Jugendbeteiligung nimmt Fahrt auf! Junge Menschen können sich bei der Stadt bewerben

März 22, 2019

Du hast Ideen, wie Mönchengladbach attraktiver für Kinder und Jugendliche werden kann? Du willst mitgestalten und nicht nur am Rand stehen? Dann bewirb dich jetzt für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadt Mönchengladbach! Denn ab sofort läuft die Ausschreibung von zwei FSJ-Stellen bei der Stadtverwaltung, um die Jugendbeteiligung in Mönchengladbach voranzubringen. „Diese Forderung von uns wird nun endlich Wirklichkeit! Jugendliche werden beteiligt und können selbst mit anpacken“ freut sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Felix Heinrichs.

2017 haben sich Jugendliche aus dem Jugendclubhaus Westend auf den Weg gemacht und Ideen gesammelt, wie mehr Jugendbeteiligung in der Vitus-Stadt gelingen kann. Diesen Faden hat die SPD-Fraktion sofort aufgegriffen und sich über das Aachener Modell informiert, in dem die Beteiligung von jungen Menschen heute schon sehr gut gelingt. In Aachen kümmern sich FSJler darum, Workshops zu organisieren und Beteiligungsprojekte aufzusetzen, damit Kinder und Jugendliche echt mitreden können. „Uns hat die Idee damals direkt überzeugt. Wir wollen keine Pseudopartizipation in Form von Planspielen, sondern echte Beteiligung! Gerade die Friday-for-Future-Demonstrationen machen doch deutlich, wie sehr sind junge Leute engagieren wollen. Geben wir ihnen endlich die Gelegenheit dazu!“, fordert Heinrichs.

Als erster Schritt sollen kurzfristig zwei junge Menschen die Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben ausfüllen. Dafür erhalten sie ein Taschengeld von monatlich 350 Euro, Urlaub und Fortbildungsmöglichkeiten. Außerdem zählt das Jahr auch als Wartesemester für ein zukünftiges Studium. „Junge Menschen, die gerade mit der Schule fertig sind, können das Jahr nutzen, um einen Einblick in politische Prozesse zu erhalten, Teamarbeit zu lernen und selbst etwas auf die Beine stellen zu können. Ich bin auf die Bewerbungen gespannt und hoffe, dass der frische Wind die politische Kultur in der Stadt antreibt“, so Felix Heinrichs.

 

Weitere Informationen: https://www.moenchengladbach.de/de/aktuell-aktiv/newsroom/news/fsj-bei-der-stadt-junge-menschen-zum-politischen-mitmischen-gesucht/

image_print