Aktuelles

image_print

Erklärung der SPD Mönchengladbach zum Angriff auf die Moschee an der Mittelstraße

Am Dienstag haben bislang Unbekannte die Moschee an der Mittelstraße in Rheydt mit einem abgetrennten Schweinekopf und fremdenfeindlichen Symbolen attackiert. Dazu erklären Gülistan Yüksel, Mitglied des Bundestages und Unterbezirksvorsitzende, Felix Heinrichs, Fraktionsvorsitzender und Hans-Willi Körfges, Mitglied des Landtages für die…

MEHR

Bundeskabinett bringt 40 Mrd. Euro für den Strukturwandel auf den Weg – Weichenstellungen vor Ort müssen schnell folgen!

„40 Milliarden Euro will der Bund bis 2038 in die vier Braunkohle-Reviere investieren, davon alleine 15 Mrd. in Nordrhein-Westfalen. Das ist heute so in der Bundesregierung verabredet worden. Wenn Mönchengladbach ein Stück von dem Kuchen abhaben will, müssen wir die…

MEHR

Ungleiches Deutschland, ungleiches Mönchengladbach – Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung zeigt lokale Probleme auf

Mehr Kita-Plätze, mehr Ganztag an den Grundschulen, mehr Schulsozialarbeit, mehr Gesamtschulplätze: Mit diesen Forderungen reagiert die SPD-Fraktion auf die Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung „Ungleiches Deutschland – Sozioökonomischer Disparitätenbericht 2019“ und die darin dokumentierten schlechten Ergebnissen für Mönchengladbach. „Es  treten krasse Fakten zutage,…

MEHR

EINLADUNG: Was bedeutet das Kohle-Aus für die Region? SPD im Rhein-Kreis-Neuss und Mönchengladbach diskutieren gemeinsame Strategie

Wenn spätestens 2038 die letzten Kohlekraftwerke in Deutschland vom Netz gehen, bedeutet das für das Rheinische Revier einen tiefen Einschnitt. An der gesamten Braunkohle hängen zehntausende Arbeitsplätze im Revier. Die Landschaft ist geprägt vom Tagebau. „Auf die nächsten Generationen wird…

MEHR

„Ein toller Erfolg für die Kulturszene in Mönchengladbach“ – SPD begrüßt Bundesförderung für die Sanierung der Häuser in der Bismarckstraße 97 & 99

Mit 1,785 Millionen Euro unterstützt der Bund die Sanierung der Häuser in der Bismarckstraße 97 und 99, in denen derzeit das BIS – Zentrum für offene Kulturarbeit e. V. seinen Sitz hat. Das hat am heutigen Mittwoch der Haushaltsausschuss des…

MEHR

Auf dem Weg zur digitalen Klinik – SPD sieht das städtische Elisabeth-Krankenhaus gut gerüstet!

Künstliche Intelligenz, neue Unterstützungs- und Analysegeräte oder Online-Diagnosen – das klingt nach Zukunft. In den Städtischen Kliniken Mönchengladbach sind das allerdings keine unbekannten Größen. Thorsten Celary, Geschäftsführer des Elisabeth-Krankenhauses berichtet von den neuen Möglichkeiten: „Der große Vorteil für Patienten und…

MEHR

SPD macht Wohnungsbauförderung zum Thema – Neue Richtlinie soll mehr bezahlbaren Wohnraum in Mönchengladbach ermöglichen

Bezahlbarer Wohnraum ist Mangelware. Diese Feststellung gilt nicht mehr nur für Metropolen wie Köln, München oder Berlin. Das Problem ist längst auch in nordrhein-westfälischen Städten wie Mönchengladbach angekommen. „Es zählt jede neue Wohnung, die wir im sozial geförderten Segment neu…

MEHR

Haus Erholung: Ideen statt Stillstand für den Abteiberg

Nach intensiven Beratungen haben sich die Ratsfraktionen von CDU und SPD entschieden, dem Bürgerbegehren „Kein Verkauf von Haus Erholung“ zu entsprechen. Gleichzeitig haben sie in der heutigen Ratssitzung die Verwaltung sowie die städtischen Töchter mit umfangreichen Prüfungen zur städtebaulichen Einbindung…

MEHR